Ansprechpartner Karlsruhe


Stefan Strentzsch

Verkaufsberatung
Alfa Romeo, Fiat Professional, Jeep

Telefon: 0721 / 464 72 38-15
s.strentzsch@autohaus-neureither.de




Marius Polz
Verkaufsberatung
Fiat PKW, Abarth, Jeep

Telefon: 0721 / 464 72 38-21
m.polz@autohaus-neureither.de




Marcel Jänicke
Verkaufsberatung
Fiat PKW, Abarth

Telefon: 0721 / 464 72 38-17
m.jaenicke@autohaus-neureither.de



Wattstrasse 6
76185 Karlsruhe
Tel: 0721 / 464 72 38-0

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ansprechpartner Forst


Christian Volmerhausen
Verkaufsberatung
Jeep, Dodge, Fiat PKW

Telefon: 07251 / 97 87-19
c.volmerhausen@autohaus-neureither.de


Ilja Schmidt
Auszubildender Verkauf
Telefon: 07251 / 9787-24
i.schmidt@autohaus-neureither.de



Graf-Zeppelin-Strasse 8-12
76694 Forst
Tel: 07251 / 97 87-0

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

CO2-Emissionen

Jeep Renegade Topperformer

07 AUG 2014


Jeep® weiterhin Top-Performer in Deutschland

•    Von Januar bis Juli 2014 insgesamt 4.958 Neuzulassungen
•    Zuwachs zum Vorjahreszeitraum um über 38 Prozent
•    Zuwachs zum Vorjahresmonat Juli um über 65 Prozent


Für die Monate Januar bis Juli 2014 verzeichnet die Fiat Group Automobiles Germany AG (FGAG) insgesamt 4.958 beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) registrierte Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep®. Mit einem Zulassungs-Plus von 38,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum etabliert sich die US-Traditionsmarke weiterhin als Top-Performer in Deutschland und weist das mit Abstand stärkste Wachstum aller angebotenen Automarken mit einem Marktanteil von über 0,1 Prozent auf. Der Neuwagen-Gesamtmarkt legte im Zeitraum um drei Prozent zu.

Mit 917 Neuzulassungen allein im Juli 2014 setzt Jeep sein starkes Wachstum seit 2010 ununterbrochen fort. Der Zuwachs im Monat Juli 2014 betrug 7,9 Prozent im Vergleich zum Vormonat und 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Der Marktanteil von Jeep im Geländewagen-Segment liegt mit vier Prozent deutlich höher als in den Vorjahren.

Den wesentlichen Anteil am nachhaltigen Jeep-Wachstum trug mit 2.364 Einheiten und einem Plus von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut das luxuriöse Marken-Flaggschiff Grand Cherokee. Ein weiterer Wachstumsmotor war der erst im April neu eingeführte Mittelklasse-SUV Cherokee mit 739 Neuzulassungen. Auch der kompakte Jeep Compass konnte kumuliert von Januar bis Juli um 16,8 Prozent auf 848 Neuzulassungen zulegen.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurt, im August 2014

Kontakt:
Kontakt: Markus Hauf, Tel.: 069/66988-801
markus.hauf@fiat.com